Die zwei Säulen der Zukunft
von Meister , durch Benjamin Creme
9. August 2013


Von jetzt an werden die "Macher und Entscheidungsträger", die Reichen und Mächtigen dieser Welt, zunehmend Widerstand gegen ihre Machenschaften und Pläne erfahren. Als Reaktion auf den wachsenden Einfluss der segensvollen Wassermann-Energien wächst langsam das Bewusstsein für eine andere Lebensform, die allen Menschen ermöglicht, ein gutes Leben zu führen und zu wachsen und ihre Talente und Ideen zum größeren Wohl aller einzusetzen.

Auch setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass Geld schließlich kein Gott ist und weder Hingabe noch Respekt verlangt, sondern lediglich ein Werkzeug, das man benutzen kann, etwas rein Zweckmäßiges - das zum Tyrannen wurde und seine Herren zu Sklaven macht.

Von jetzt an wird es auch immer offensichtlicher werden, dass die alten Muster und Methoden nicht mehr funktionieren, außer natürlich zum Vorteil einiger weniger. Dadurch ist in jeder Nation eine Kluft zwischen den Reichen und Armen entstanden, die deutlicher und schärfer als je zuvor zutage tritt. Die Armen dieser Welt werden diese unheilige Spaltung nicht mehr länger hinnehmen. Und deshalb droht in vielen Ländern wieder einmal die Gefahr einer Revolution. Aus unserer Sicht wäre das, wenn auch verständlich, eine Konsequenz, die für die Menschheit nichts Gutes bedeuten und ihre Verzweiflung nur vergrößern würde.

Unser Weg ist der Weg der friedlichen Evolution, und wir empfehlen ihn denen, die sonst die Welt noch mehr in Gefahr bringen würden. Unser Weg ist einfach und leicht zu verwirklichen; das Prinzip des Teilens ist die segenbringende Antwort auf die Missstände der Menschen. Gerechtes Teilen kann die Welt mit einem Schlag völlig verwandeln. Viele andere Methoden wurden bereits versucht und sind alle gescheitert. Ist es nicht erstaunlich, dass die Idee des Teilens nie eine Rolle in den Plänen der Menschen gespielt hat?

Maitreya spricht jetzt täglich, auch in diesem Augenblick, über die Notwendigkeit von Teilen und Gerechtigkeit, den beiden Säulen einer neuen Gesellschaft mit einer Kultur des Friedens und der Versöhnung. Haltet euch daher an diesen einfachen Weg und ermöglicht allen Menschen ein glückliches Leben.


Der Meister "" ist ein älteres Mitglied der Hierarchie der Meister der Weisheit; sein Name kann aus verschiedenen Gründen noch nicht veröffentlicht werden - nur soviel, daß er esoterischen Kreisen vertraut sein dürfte. Benjamin Creme steht mit ihm in ständigem telepathischem Kontakt und erhält die Artikel dieses Meisters per Diktat.

 


top