Zeichen

Die hier vorgestellten „Zeichen der Zeit“ wurden entweder in der Vergangenheit von Benjamin Cremes Meister bestätigt oder ähneln anderen von ihm bestätigten „Zeichen“ oder sprechen für sich. Viele der Berichte über merkwürdige Phänomene wurden von Menschen eingesandt, weil sie darin eine Bestätigung ihrer Hoffnungen und Vorstellungen sehen. Wir stellen sie Ihnen unkommentiert zu Ihrer Information vor.

Zeichen in Hülle und Fülle

Jesusbild auf einer Mauer
Frankreich– Im Juni 2018 tauchte in Thionville auf einer Mauer zwischen zwei Anwesen ein Gesicht, das Jesus ähnlich sieht. Ein Nachbar hatte es entdeckt, als er aus dem Fenster seiner Wohnung schaute.
Er war zunächst skeptisch, dass das Bild eine wundersame Bewandtnis haben könnte, seine Frau jedoch, die an Parkinson leidet, reagierte ganz anders. „Als ich ihr davon erzählte“, berichtet Bernard Peter der französischen Zeitung Le Republican Lorrain, „mühte sie sich ab, um ans Fenster zu gelangen, und als sie das Bildnis sah, kamen ihr die Tränen.“


Obwohl die Meinungen der Bürger zum Ursprung des Bildes unterschiedlich sind, erzählen viele, dass es erst seit Kurzem zu sehen sei, und der Besucherstrom hält an. (Quelle: coasttocoastam.com; republicanlorrain.fr)


Weiterhin Wunder in Swami Premanandas Aschram

Indien – Am 29. Juli 2018 materialisierte sich nach den jährlichen Guru-Poornima Feierlichkeiten Vibhuti (heilige Asche) auf der Swami-Premananda-Statue in seinem Aschram in Tamil Nadu. Seit seinem Tod 2011 haben sich in Swami Premanandas Aschram viele Wunder manifestiert. (Siehe Nachruf,  SI April 2011.)

Kornkreise 2018
Auch in diesem Jahr wurden wieder auf Feldern weltweit,  und vor allem im Südwesten Englands,
viele verblüffende Kornkreise entdeckt.


Ackling Dyke, Dorset, 4. Juni 2018


Kingweston, Somerset, 14. Juli 2018


Fünfzackiges Sternmuster, Martinshill, Wiltshire, 9. Juli 2018

Fotos: Steve Alexander
Weitere Informationen: temporarytemples.co.uk


top